Sie befinden sich hier: » Aktuell
2019
 
anklicken zum vergrößern
 

Frauendemo am 25. November / 17 Uhr

„Orange the night: Wir holen uns die Nacht zurück! Für angstfreie Räume und Begegnungen - gegen sexualisierte Gewalt"

Zum  "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen" setzt der Verein Frauen helfen Frauen Beckum e.V. zusammen mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Beckum am 25. November um 17 Uhr mit einer Frauendemo ein Zeichen gegen sexualisierte Gewalt.

Sexualisierte Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist allgegenwärtig und hat viele Formen. Sie findet im sozialen Nahraum und häuslichen Bereich, aber auch im öffentlichen Raum statt. Der Protestmarsch fordert auf hinzusehen und zu handeln. Denn: Jede Frau hat das Recht auf ein gewaltfreies Leben - immer und überall! Jede Frau hat das Recht, sich frei und unbelästigt im öffentlichen Raum bewegen zu können.

Wo: Treffpunkt und Start der Frauendemo ist auf der Standesamtseite des Rathauses, Ecke Alleestraße/Weststraße in Beckum. Gerne können Instrumente, Rasseln und Taschenlampen mitgebracht und Kleidung in orange getragen werden. Die Demo führt durch die Beckumer Innenstadt und endet auf dem Marktplatz.

Die Frauendemo wird von der Samba-Gruppe Sambacana lautstark begleitet, so dass die Botschaft der Demo in der Innenstadt nicht zu überhören sein wird.

Alle Frauen und Mädchen sind herzlich eingeladen!

 

Den FLYER finden Sie HIER! (264.06 kb)

 

 

 

 

jjj
 
anklicken zum vergrößern

Café Pütt 2019

WIR SAGEN DANKE FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG!!

DANKE an alle Kuchen- und TortenbäckerInnen!

DANKE an alle HelferInnen!

DANKE an "Holtmann" und sein Team für die tollen Räumlichkeiten und die Unterstützung!

DANKE an alle GenießerInnen die mit ihrem Verzehr zu einem tollen Erfolg des Cafés beigetragen haben!

 

Der Erlös des Café Pütt 2019 dient dem Erhalt der Frauenberatungsstelle und der Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt.

 

 

 

 

Puzzle
 
anklicken zum vergrößern

Jahresbericht 2018

 

Der Jahresbericht liegt vor und gibt einen Einblick in die Aufgaben und Tätigkeiten des
Vereins Frauen helfen Frauen Beckum e.V. und der
Frauenberatungsstelle / Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt.

Der Jahresbericht ist kostenlos in der Fachstelle/Frauenberatungsstelle erhältlich oder
steht Ihnen zum Download bereit.

Teil 1 (8.37 MB)

Teil 2 (1.62 MB)

 

 

 

#sayyestoyourself

Der Hashtag Sayyestoyourself umfasst eine NRW- weite Kommunikations-Kampagne. Entwickelt wurde sie von den Präventionsfachkräften vieler Frauenberatungsstellen in NRW, die sich zu einem Fachausschuss Prävention gegen sexualisierter Gewalt zusammengeschlossen haben.

Die Kampagne #sayyestoyourself will das Bewusstsein für die sexuelle Selbstbestimmung von Mädchen und Frauen auf empowernde Weise fördern. Gleichzeitig steht dahinter der Aufruf zu mehr Wertschätzung und Akzeptanz von Individualität und Vielfalt in unserer Gesellschaft.

Sag Ja zu dir! Zu dir als Mensch*, als Frau*, als Mädchen*, zu dir als Persönlichkeit mit Eigenwillen und Bedürfnissen, Sag Ja zu deinem Bauchgefühl, deinen Grenzen und Ja zu deinen Neins, Ja zu deinen Sonnen-und Ja zu deinen Schattenseiten, Ja zu deiner ganz eigenen besonderen Art zu denken, zu fühlen und zu handeln.

- Say yes to yourself! - weil du mit deinem ganzen Sein einzigartig bist!

 

HIER geht es zum Video!!

https://www.youtube.com/watch?v=1iVTkSAQVZE&feature=youtu.be

 
 

EIN MÄRCHEN FÜR BECKUM -INTERKULTURELLES MÄRCHENBUCHPROJEKT DES MÄDCHEN & FRAUENTREFF.COURAGE

 

 

© Wolfgang Immig/ Creativ Werbung
© Wolfgang Immig/ Creativ Werbung
anklicken zum vergrößern
 

Weitere Informationen finden Sie HIER!

 

 

 

Armband
 
anklicken zum vergrößern
Armband
 
anklicken zum vergrößern
Armband
 
anklicken zum vergrößern
 
 

Love is respect

"love is respect"

Mit diesem Titel hat der Verein Frauen helfen Frauen Beckum e.V. im Herbst 2012 eine Präventionskampagne gestartet mit dem Ziel, das Bewusstsein für eine respektvolle Beziehung und Partnerschaft zu fördern. Eine Aktion der Kampagne des UN Generalsekretärs "Say no to violence against women" (Say no - Unite to end violence against women) ruft dazu auf, an jedem 25. eines Monats (der 25. ist der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen) etwas in orange zu tragen, um ein Zeichen zu setzen für ein gewaltfreies Leben von Frauen und Mädchen.
Mit dem Tragen des orange farbenen Armbands sind wir Teil dieser weltweiten Kampagne und können - jeden Tag - zeigen, was wir erreichen wollen:

 

LIEBE ist RESPEKT !

(Die Armbänder sind in der Frauenberatungsstelle für 1€ erhältlich)

 

 

 

Schenken Sie Mut!

 

Schaffen Sie (Frei-) RAUM und übernehmen Sie eine Raumpatenschaft.

Wir haben noch 35m² zu vergeben!

Hier erhalten Sie unser Formular zum Download (38.89 kb) .