Sie befinden sich hier: » Aktuelles
 

One Billion Rising 2023 - RISE FOR FREEDOM

- RISE FOR FREEDOM -

14.02.2023 / 16:45 Uhr / Platz vor dem Rathaus in Neubeckum

Alle sind herzlich eingeladen!

Eine Probe für Frauen und Mädchen findet am 14.2. um 16 Uhr auf dem Rathausplatz statt!

 

Zum Hintergrund

Die internationale Kampagne ONE Billion RISING ruft seit 2012 weltweit dazu auf, dass am Valentinstag, dem Tag der Liebenden, Frauen - und Männer - öffentlich für ein Ende der Gewalt gegen Frauen eintreten. Sie wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert. Die Kampagne zählt zu den größten globalen Aktionen, um Gewalt gegen Frauen abzubauen. In diesem Jahr stellt sie besonders die sexuelle und ökonomische Ausbeutung von Frauen in den Mittelpunkt.

Jede 3. Frau weltweit war bereits Opfer von Gewalt, wurde geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt. Jede 3. Frau, das sind inzwischen mehr als eine Milliarde Frauen (one billion), denen Gewalt angetan wurde. (Aktuellen Zahlen heute: 3 710 295 643 Frauen laut Schätzung vom 31. Dezember 2016) Gewalt gegen Frauen gehört zu den am meisten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen - weltweit und auch bei uns vor Ort.

Mehr als dreiviertel der Klientinnen unserer Frauenberatungsstelle und der Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt, die kreisweit tätig ist, sind von aktueller oder zurückliegender Gewalt betroffen. Ein Drittel aller Klientinnen, die unsere Unterstützungsangebote in Anspruch nehmen, sind Opfer sexualisierter Gewalt geworden.

Um der Welt zu zeigen, wie eine Milliarde aussieht, die gegen Gewalt demonstriert, lädt ONE BILLION RISING eine Milliarde Frauen und auch Männer ein, raus zu gehen, zu tanzen und sich zu erheben, um das Ende dieser Gewalt zu fordern. Eine Milliarde Frauen - und Männer - überall auf der Welt. In dem wir uns an der Kampagne beteiligen, zeigen wir unsere kollektive Stärke und unsere weltweite Solidarität über alle Grenzen hinweg.


HIER geht es zum Video!

 

 

 

Märchenbuch
 
anklicken zum vergrößern
 

Lesung: Ein Märchen für Beckum und anderswo

Am 25.11. dem internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen findet um 19:00 Uhr im Stadtteilwohnzimmer Neubeckum "Verve!" eine Lesung zum Buch "Ein Märchen für Beckum und anderswo" statt.


Das erwartet euch:

  • Märchenlesung
  • Musik und bunte Snacks
  • Interview mit den Autorinnen
  • Lesug zum Buch
  • Ausstellung und Verkauf der Litographien von Kaj Osteroth
  • Freier Eintritt, Spenden sind Willkommen


Um Anmeldungen wird gebeten!

Unter: jk@fhf-beckum.de

 

 

 

TB 2021
 
anklicken zum vergrößern

Jahresbericht 2021

 

Der Jahresbericht aus 2021 liegt vor und gibt einen Einblick in die Aufgaben und Tätigkeiten des
Vereins Frauen helfen Frauen Beckum e.V. und der
Frauenberatungsstelle / Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt.

Der Jahresbericht ist kostenlos in der Fachstelle/Frauenberatungsstelle erhältlich oder
steht Ihnen zum Download bereit.

(13.66 MB) JAHRESBERICHT 2021 (13.66 MB)